Gastronomie der Insel Krk Blue Waves Resort

Hotel in Malinska
Blue Waves Resort

Online-Buchung

 

Gastronomie der Insel Krk

Die Grundlage der Küche auf der Insel Krk bilden Olivenöl, lokale Lebensmittel und die traditionellen Rezepte, bei denen aromatische Kräuter und Gewürze dominieren. In den typischen Gasthöfen, den sogenannten Konoba, und den Restaurants erwartet Sie ein reiches Angebot an Olivenölen, hausgemachten Käsesorten und Rohschinken (Pršut), Fischspezialitäten und Meeresfrüchten, autochthonen heimische Spezialitäten – wie die sogenannten Šurlice (Nudeln) mit Žgvacet (Fleischgulasch), Lammsauce oder Schrimpsauce, gegrilltem Lammfleisch oder auf Peka-Art (ein typischer gusseiserner Topf zum Kochen auf der offenen Feuerstelle) – oder süßen Nachspeisen. Der Wein, den Sie unbedingt kosten müssen, stammt auch von der Insel: der sogenannte Vrbnička žlahtina.

 

Unwiderstehliches flüssiges Gold

Das Olivenöl ist eines der bekanntesten Produkte der Insel. Die geografische Lage und somit auch das Klima, das vorwiegend mediterran geprägt ist, aber dennoch unter einem starken Einfluss des kontinentalen Klimas steht, bedingen die Vegetation der Insel und somit auch die Oliven, die einzigartig schmecken und von hochwertiger Qualität sind. Das native Olivenöl von Krk ist eine perfekte Zutat für Salate und Fischgerichte. Allein der fruchtige Geschmack des Olivenöles wird Ihnen so gut schmecken, dass Sie es sogar pur trinken möchten, als eine Art Arzneimittel.

 

Vorspeisen

Eine ausgezeichnete Vorspeise ist die Voraussetzung für eine abgerundete Mahlzeit. Hierbei ist der Krker Schafskäse eine vorzügliche Wahl. Es handelt sich um eine authentische Käsesorte der Insel Krk, die zu den harten Vollfettkäsesorten gezählt wird und sich wegen ihren Geschmackes und ihrer Qualität besonders abhebt. Im Laufe der Jahre sind dank der harten Arbeit, der langen Erfahrung und der Kreativität der Farmer neue Käseprodukte entstanden, die zu dem breiten Angebot an Hartkäsen beigetragen und die Vielfalt der Geschmäcker bereichert haben. Neben dem Schafskäse muss man unbedingt Kaštradina probieren, ein traditionelles Pökelfleischprodukt, das aus gepresster und luftgetrockneter Schafskeule gewonnen wird. Kosten Sie Kaštradina als Beilage zu verschiedenen Gerichten oder zu einem Fleischeintopf.

 

Hauptgerichte

Feinschmecker können viele regionale Spezialitäten oder Gerichte direkt von der Insel probieren. Hierzu gehören unter anderem das sogenannte Žgvacet, ein Fleischgulasch von der Lammkeule, das traditionell mit Šurlice serviert wird. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit dem Krker Lamm mit besonderem aromatischem Geschmack. Šurlice sind traditionelle Nudeln der Insel Krk, die von Hand um eine Stricknadel herum geformt werden. Sie sollten unbedingt einige der Spezialitäten mit diesen hausgemachten Nudeln probieren. Falls Sie Fleischliebhaber sind, müssen Sie unbedingt Gerichte vom Lamm probieren. Das Lammfleisch von Krk zeichnet sich durch besondere Qualität aus. Dies liegt an den vielen aromatischen mediterranen Kräutern, die auf den Weiden gedeihen und dem Fleisch einen einzigartigen Geschmack verleihen. Lammgerichte werden meisten gegrillt oder auf Peka-Art zubereitet.

 

Nachtisch

Nach einem langen Tag am Strand ist Eiscreme ein hervorragender, erfrischender Nachtisch – aber Eiscreme kann man überall auf der Welt finden. Warum probieren Sie nicht einmal eine traditionelle Nachspeise, wie z. B. Smokvenjak? Hierbei handelt es sich um eine fast vergessene Süßspeise, die sich unsere Vorfahren vor langer Zeit gönnten, meisten zu Feiertagen und Festtagen. Smokvenjak ist eine Kombination aus mediterranen Aromen, wobei die Hauptzutat Feigen sind (auf Kroatisch bedeutet Smokva Feige). Sie sollten auch auf keinen Fall Presnac verpassen, einen Kuchen, der traditionell an der Küste und auf den Inseln der Kvarner Bucht angeboten wird. Diese Süßspeise wird aus Blätterteig, gefüllt mit frischem Schafskäse und Trauben zubereitet.

 

Poesie in der Flasche

Vrbnička žlahtina ist ein hochqualitativer trockener Weißwein, der aus der autochthonen Sorte Žlahtina bijela hergestellt wird. Diese Sorte ist deshalb so besonders, weil sie nur in den Weingärten der Insel Krk gedeiht bzw. im Ort Vrbničko polje unweit der Kleinstadt Vrbnik. Der Name Žlahtina hat seine Wurzeln in dem altslawischen Adjektiv žlahten, was „edel“ bedeutet. Die Farbe des Weines ist hellgelb bis strohgelb. Er hat ein feines Aroma und einen charakteristischen Geschmack. Die Frische, die das Ergebnis des rauen Klimas ist, an das sich diese Rebe angepasst hat, ist ein Charakteristikum der Nordadria und der Insel.

 

Erstklassiges Gastronomieerlebnis

Falls sich Ihnen die Gelegenheit bietet, müssen Sie einige der Gastronomieveranstaltungen auf der Insel Krk besuchen, wie z. B. das Fešta od sira (Käsefest) in Malinska am letztem Wochenende im Mai, das Weinfestival der Stadt Krk Anfang Juni oder die zweitägigen „Weintage“, die nicht zu verpassen sind und am letzten Wochenende im August in der Kleinstadt Vrbnik stattfinden. Vrbnik ist auch für ihren autochthonen Wein Žlahtina bekannt. Verfeinern Sie also Ihren Urlaub mit der traditionellen Küche und genießen Sie die Gerüche und den Geschmack der hausgemachten Spezialitäten und des edlen Weins der Insel Krk.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.